Was schenkt man zum Muttertag? 10 Basteln für Muttertag in der Grundschule





Liebe Leserinnen und Leser, der Muttertag ist jedes Jahr ein aufregendes Ereignis. Heute gebe ich einige Tipps für Grundschüler zum Muttertag.

Was schenkt man zum Muttertag? 10 Basteln für Muttertag in der Grundschule

Es ist immer schwierig zu entscheiden, was man seiner Mutter zu einem so herzerwärmenden Feiertag wie dem Muttertag schenken soll.

In diesem Artikel finden Sie eine Menge nützlicher Informationen und mehr:

Heutzutage sollten die Muttertags Ideen für Lehrer die Tatsache widerspiegeln, dass es viele verschiedene Arten von Familien gibt. Zum Glück kann man traditionelle Aktivitäten einfach abändern, so dass alle Kinder die Möglichkeit haben, ihre Liebe und ihren Respekt für ihre Mutter oder eine andere Person, die in ihrem jungen Leben als Bezugsperson dient, zu zeigen.

10 handgemachte Basteln für Muttertag in der Grundschule

Hier sind einige tolle Möglichkeiten, wie Ihre Schülerinnen und Schüler ihre Mutter, Großmutter oder andere wichtige Mutterfiguren in ihrem Leben feiern können. Während Blumen, Pralinen und liebevolle Worte immer willkommen sind, sind selbstgemachte Muttertagsgeschenke eine besondere Art, Ihre Wertschätzung zu zeigen.

1. Handgefertigter Blumenstrauß

Die erste ist ganz einfach: ein Blumenstrauß aus Papierblumen mit einer besonderen Note! Jeder Blumenstiel enthält einen Gutschein, den die Mutter gegen einen Gefallen wie eine kostenlose Umarmung, ein sauberes Schlafzimmer, sauberes Geschirr usw. einlösen kann! Schreiben Sie einen Wunsch für Ihre Mutter oder einen Gutschein auf jedes Blumenblatt.

Handgefertigter Blumenstrauß

2. Beschreibende blühende Blume

Die Schüler denken sich acht Adjektive aus, die ihre Mutter beschreiben, schreiben die Wörter auf die Blütenblätter, malen ihre Blumen aus und schneiden sie aus. Dann malen sie die kleineren Blumen aus, schneiden diese aus, kleben die Mitte auf die größeren Blumen und biegen die Blütenblätter nach oben. Fügen Sie einen Stiel hinzu (Pfeifenreiniger, Eiszapfen usw.). Die Mutter hebt die Blütenblätter an, um die besonderen Worte zu lesen, die sie beschreiben.

Beschreibende blühende Blume

3. WOW-MOM-Karte

Integrieren Sie Mathe, indem Sie Ihre Schüler Karten für ihre Mütter basteln lassen. Dieses Projekt lehrt die Kinder etwas über die Symmetrielinie und einige grundlegende Transformationen.

WOW-MOM-Karte

4. Fingerabdruck Herzbaum

Zeichne den Stamm des Baumes mit einem schwarzen Marker. Jetzt ist es an der Zeit, mit den Fingern schmutzig zu werden. auchen Sie Ihre Finger (Daumen und Fingerspitzen, um verschiedene Formen zu erhalten) in die Farbe und „drucken“ Sie sie ab, so dass die Blätter des Baumes mit diesen Abdrücken entstehen, Sie können dies auch in Herzform tun. Mach das so lange, bis du mit der Dicke der Blätter am Baum zufrieden bist. Zeichne den Rest des Baumstamms nach, falls nötig.

Fingerabdruck Herzbaum

5. Schmetterlingshände

Super süße und einfache Idee. Du kannst ein süßes kleines Gedicht auf den Schmetterlingskörper schreiben. Die Flügel des Schmetterlings können auf Papier gezeichnet, auf die Handfläche gedruckt oder aus Papier ausgeschnitten werden, wobei die Handfläche nachgezeichnet wird.

Schmetterlingshände

6. Aquarell-Herzen

Es handelt sich um ganz normale Aquarellfarben, aber die Schüler müssen die Arbeit mit wässrigen Pinseln beherrschen.

Es ist so einfach, dass sie nur Herzen malen, aber wir denken, dass es ein wunderschönes gerahmtes Bild ergeben würde. Wir empfehlen für dieses Bild dickes Papier oder sogar Aquarellpapier.

Aquarell-Herzen

7. Handgefärbte Servietten

Diese Aquarellservietten bringen Farbe auf Ihren Muttertagstisch. Weichen Sie die Servietten zunächst in Wasser ein, wringen Sie dann den Überschuss aus und tragen Sie mit einem Pinsel Stofffarbe auf, die Sie nach und nach mit Wasser verdünnen. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf. Lassen Sie die Servietten über Nacht trocknen und bügeln Sie den Stoff, damit die Farbe fest wird, bevor Sie sie auf den Tisch legen.

Handgefärbte Servietten

8. Liebesbaum

Für dieses hübsche Papierherzbaum füllst du zunächst eine Vase mit Zweigen aus dem Garten und hängst dann einzelne Papierornamente aus Pappe (oder Papier) und Faden an jeden Zweig. Auf die Herzen können Sie sogar süße Gründe schreiben, warum Sie Ihre Mutter lieben.

Liebesbaum

9. Broschüre zum Muttertag

Lassen Sie die SchülerInnen eine solche Broschüre auf ihren Müttern erstellen und sich ihre eigenen einzigartigen Ideen ausdenken, die sie auf TOP 10 setzen.

Broschüre zum Muttertag

10. Recycelter Blumenstrauß

Diese clevere Lektion kann doppelt genutzt werden, da Ihre SchülerInnen Müll in wunderschöne Blumen umwandeln können. Ihre Schülerinnen und Schüler können Blumensträuße aus recyceltem Material basteln, um sie ihrer Mutter zum Muttertag zu schenken.

Recycelter Blumenstrauß

Weitere Geschenkideen für den Muttertag in diesem Video. Dieses nette Mädchen zeigt dir andere Geschenkideen für deine Mutter und sagt dir, wie du sie machen kannst! Dieses Video ist eine Sammlung der niedlichsten Ideen, die du ganz einfach mit deinen eigenen Händen machen kannst.

Die Geschichte des Muttertags

Anna Jarvis aus Philadelphia, deren Mutter Frauengruppen zur Förderung von Freundschaft und Gesundheit organisiert hatte, rief den Muttertag ins Leben. Am 12. Mai 1907 hielt sie einen Gedenkgottesdienst in der Kirche ihrer verstorbenen Mutter in Grafton, West Virginia, ab. Innerhalb von fünf Jahren wurde der Tag in fast allen Bundesstaaten begangen, und 1914 erklärte US-Präsident Woodrow Wilson ihn zum nationalen Feiertag.

Obwohl Jarvis dafür geworben hatte, eine weiße Nelke zu Ehren der eigenen Mutter zu tragen, entwickelte sich der Brauch, eine rote oder rosa Nelke für eine lebende Mutter oder eine weiße Nelke für eine verstorbene Mutter zu tragen. Im Laufe der Zeit wurde der Tag auch auf andere Personen ausgedehnt, die eine mütterliche Rolle spielten, wie z. B. Großmütter und Tanten. Was ursprünglich in erster Linie ein Ehrentag war, wurde jedoch mit dem Versenden von Karten und dem Verschenken von Geschenken in Verbindung gebracht, und aus Protest gegen die Kommerzialisierung verbrachte Jarvis die letzten Jahre ihres Lebens damit, den von ihr ins Leben gerufenen Feiertag abzuschaffen.

Die Geschichte des Muttertags

Feste zu Ehren von Müttern und Muttergöttinnen gehen bis in die Antike zurück. Die Phryger feierten ein Fest zu Ehren von Cybele, der Großen Mutter der Götter, ebenso wie die Griechen zu Ehren der Göttin Rhea. Auch die Römer passten diesen Brauch an ihr eigenes Pantheon an. Einige Länder haben die alten Feste beibehalten; so ist beispielsweise die Durga-Puja zu Ehren der Göttin Durga nach wie vor ein wichtiges Fest in Indien.

Interessante Ideen zur Feier des Muttertags in der Grundschule

Eine Aktivität, die an Schulen sehr gut funktioniert hat, ist ein Muttertags Tee. Die Schülerinnen und Schüler werden ermutigt, ihre Mütter oder „jemanden, der wie eine Mutter ist“, einzuladen, und die Lehrerinnen und Lehrer entwerfen eine Einladung, die alle einschließt und willkommen heißt.

Die Lehrer servieren den Tee, und die Schüler bieten Limonade und Kekse an. Die SchülerInnen schreiben einige Worte über ihre Gäste, die Mütter, Großmütter, ältere Geschwister und Stiefmütter sind. Ihre Texte werden ausgestellt, und einige Schüler lesen sie laut vor. Es ist einfach, aber es kommt bei allen sehr gut an.

Interessante Ideen zur Feier des Muttertags in der Schule

Ältere Kinder können zur Feier des Muttertags ein Schulkonzert veranstalten. Das können auch Kinder in der Grundschule machen, aber natürlich mit Hilfe eines Lehrers. Sie können bei dem Konzert Gedichte über Mütter und die Liebe vortragen, verschiedene Lieder singen oder sogar einen Sketch aufführen.

Neben einer Teeparty oder einem Konzert können Kinder im Grundschulalter auch Karten gestalten oder Bilder für ihre Mütter und andere wichtige Bezugspersonen malen. Ideen für solche Geschenke finden Sie oben.

Ein paar meiner Quellen

Fazit

Machen Sie diesen Muttertag zu etwas Besonderem für Ihre Mutter und zeigen Sie Ihrer Mutter, dass sie geliebt, respektiert und geschätzt wird. Die Bindung zwischen einer Mutter und ihrem Kind ist so besonders, dass sie von Kindern und ihren Müttern für immer in Ehren gehalten wird. Ein Tag reicht nicht aus, um die Mutterschaft zu feiern, und wir sollten jeden Tag so besonders machen wie den Muttertag, um unseren Müttern unsere Liebe zu zeigen. Wir sollten all die kleinen Dinge anerkennen, die unsere Mütter jeden Tag für uns tun. Für eine Mutter gibt es kein größeres Geschenk als die Liebe und den Respekt ihrer Kinder.

EmmaNeumann/ author of the article

Liebe Kollegen und liebe User!
Mein Name ist Emma und ich bin seit einigen Jahren mit wachsender Begeisterung Grundschullehrerin.
Zu meiner Leidenschaft für Pädagogik gesellt sich eine weitere: Ich interessiere mich sehr für Technik und für Technologien. Diese Hilfsmittel setze ich, sehr überlegt und ausgewogen, immer wieder gerne bei meiner Arbeit ein.

Comments: 2
  1. Janke

    Sehr nützlicher Artikel, viele interessante Ideen! Ich mochte alle Ideen, sie sind sehr effektiv und einfach genug, um sie umzusetzen. Aber meiner Meinung nach kann man nicht alle Ideen auf einmal verwenden, weil das die Schüler überfordert. Welche Ideen sind Ihrer Meinung nach interessanter und relevanter für die Schüler?

    1. EmmaNeumann (author)

      Hallo, danke für das Feedback und die gute Frage!

      Alle Ideen, die hier beschrieben sind, habe ich in meiner persönlichen Erfahrung schon lange angewandt, alle Kinder sind immer begeistert von einer der Ideen, werden immer mit Interesse in den Prozess hineingezogen, so dass ich nicht einmal ein paar herausgreifen kann, sie sind alle gefragt. Sie müssen nicht alle Ideen verwenden, Sie können sie auch für Ihre Schüler anpassen.

Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

4 + achtzehn =