Es ist Zeit zum Lernen und Gestalten! Die 10 Ideen für eine Projektwoche in der Grundschule

Liebe Leserinnen und Leser, wir alle wissen, dass die Schule für Grundschüler ein guter Ort für Kreativität ist. Heute möchte ich verschiedene Ideen für eine Projektwoche in der Grundschule vorstellen.

Es ist Zeit zum Lernen und Gestalten! Die 10 Ideen für eine Projektwoche in der Grundschule

Oft ist es schwer zu entscheiden, was man schaffen soll, wenn man einen großen Gestaltungsspielraum hat.

In diesem Artikel finden Sie eine Menge nützlicher Informationen und mehr:

So kann man Projektwochen durchführen! Sie können Ideen sehen, wie verschiedene Schulen Projektwochen durchführen.

Die 10 Ideen für eine Projektwoche in der Grundschule

Spannende Projekte wecken das Interesse der Schülerinnen und Schüler und schaffen gleichzeitig eine solide Grundlage für wichtige Fähigkeiten, wie z. B. das Wissen, wie man recherchiert, Experten einbezieht und mit Gleichaltrigen zusammenarbeitet. Hier sind einige tolle Möglichkeiten für Schüler und Lehrer, die Projektwoche durchzuführen.

1. Trainieren Sie Ihre Gedächtnismuskeln mit einem Gedächtnisspiel 

Gedächtnisspiele können sich als sehr effektiv erweisen, wenn es darum geht, Ihren Schülern beim Erlernen bestimmter Inhalte zu helfen. Lassen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler Gedächtnisspiele für alle möglichen Unterrichtsfächer erstellen: Mathematik, Vokabeln, Geografie, Geschichte, Naturwissenschaften, Sozialkunde, Literatur und vieles mehr.

Trainieren Sie Ihre Gedächtnismuskeln mit einem Gedächtnisspiel 

Einfache Karteikarten oder aus beliebigem Papier ausgeschnittene Karten reichen für ein einfaches Gedächtnisspiel aus – schreiben Sie einfach eine Frage oder ein Rätsel auf die Vorderseite und die Antwort auf die Rückseite.

2. Erforschen Sie die wunderbare Welt der Wörter mit einer Wortsuche

Die Erstellung einer Wortsuche ist ein Projekt, das mit jeder Art von Lehrplan durchgeführt werden kann. Lassen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler Wörter auswählen, die mit der jeweiligen Lektion in Zusammenhang stehen, und diese in einer Zeile buchstabieren, entweder horizontal, vertikal oder diagonal. Dann können sie weitere Buchstaben hinzufügen, um ihre Wortsuche zu vervollständigen und die ausgewählten Wörter schwieriger zu finden.

Erforschen Sie die wunderbare Welt der Wörter mit einer Wortsuche

Der einzige Trick besteht darin, die Buchstaben in einer geraden Linie und in gleichem Abstand zueinander aufzustellen.

3. T-Shirt Sonnensystem 

Eine unterhaltsame Möglichkeit, Ihren Schülerinnen und Schülern den Aufbau unseres Sonnensystems nahe zu bringen, besteht darin, es auf einem T-Shirt nachzubilden! Alles, was sie brauchen, ist ein einfaches weißes T-Shirt und ein paar Stoffmarker oder Farbe. Lassen Sie sie zuerst die Sonne und die Planeten auf normalem Papier zeichnen und dann dieses Modell auf der Vorderseite ihres T-Shirts nachbilden.

T-Shirt Sonnensystem 

Sie können ihre Lieblingsfakten über das Sonnensystem auf die Rückseite des T-Shirts schreiben.

4. Charaktertag oder Charaktertagebuch

Lassen Sie Ihre Schüler eine Figur aus der Geschichte oder Literatur auswählen, über die sie mehr erfahren und die sie darstellen möchten. Sie können sich entweder als diese Figur verkleiden und sich den Fragen von Ihnen und der Klasse stellen, oder sie können ihr Bestes tun, um diese Figur während der Selbstlernzeit zu verkörpern, indem sie ein „Tagebuch“ mit mehreren Einträgen aus der Sicht dieser Figur erstellen.

Charaktertag oder Charaktertagebuch

Diese Tagebucheinträge können alle in einem einzigen Klassenbuch veröffentlicht werden. Es macht Spaß, zu sehen, welche Charaktere und historischen Figuren den Zuschlag erhalten haben. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten!

5. Glitzernde Vulkaneruption

Das alte Experiment des ausbrechenden Vulkans ist bei Schülern immer noch sehr beliebt, obwohl es eines der einfachsten ist, um zu zeigen, wie verschiedene Stoffe miteinander reagieren.

Glitzernde Vulkaneruption

Beginnen Sie mit einer Vase, wenn Sie keinen fertigen Pappmaché-Vulkan zur Hand haben. Geben Sie zunächst ¼ Tasse Backpulver auf den Boden der Vase. Geben Sie dann Lebensmittelfarbe und Glitter nach Wahl der Schüler auf das Backpulver. Zum Schluss fügen Sie eine ½ Tasse Essig hinzu und beobachten den glitzernden Vulkanausbruch.

6. Serviceprojekte und Freiwilligenarbeit

Ermutigen Sie Ihre Schüler, ein globales Bewusstsein zu entwickeln, indem Sie sie in gemeinnützige Projekte einbinden. Beginnen Sie mit einer Sache innerhalb der Schulgemeinschaft. Verschönern Sie das Schulgelände, indem Sie Müll beseitigen oder neue Bäume pflanzen.

Serviceprojekte und Freiwilligenarbeit

Führen Sie eine Kleider- oder Spielzeugsammlung durch, um Bedürftige in Ihrer Stadt oder auf der ganzen Welt zu unterstützen, oder organisieren Sie eine schulweite Spendenaktion zur Unterstützung einer globalen Sache oder eines Katastrophenfonds.

7. Mehrfarbige Gewichtsgläser

Das Ziel der mehrfarbigen Einmachgläser ist es, zu zeigen, wie verschiedene Flüssigkeiten unterschiedliche Gewichte messen können. Du brauchst fünf verschiedene Flüssigkeiten und fünf verschiedene Arten von Lebensmittelfarbe.

Mehrfarbige Gewichtsgläser

Sie können eine Vielzahl von Flüssigkeiten verwenden, aber hier sind fünf, die wirklich gut funktionieren: Honig, Spülmittel, Olivenöl, Preiselbeersaft und einfaches oder gefärbtes Wasser.

8. Lebkuchenbauten bauen 

Das muss nicht mehr unbedingt eine Ferienaktivität sein. Es ist eine lustige, kreative Aktivität, bei der die Kinder etwas über architektonisches Design und Bauen lernen.

Lebkuchenbauten bauen 

Lassen Sie die Kinder zuerst einen Bauplan entwerfen und ihn dann mit essbaren Dingen wie Graham Crackern, Marshmallows und Brezeln bauen. Zuckerguss ist, wie jeder Bastler weiß, ein hervorragender Kleber und Mörtel für diese Strukturen. Auch bei dieser Aktivität können Sie je nach den vorhandenen Materialien so komplex werden, wie Sie wollen.

9. Ei-Fallschirme

Für dieses Experiment können Sie ein Ei oder ein anderes zerbrechliches Lebensmittel, wie z. B. einen bröckeligen Keks, verwenden. Was auch immer Sie verwenden, das Ziel ist es, den Gegenstand nicht zu zerbrechen. Eier eignen sich jedoch am besten, da sie am empfindlichsten sind und daher die größte Herausforderung darstellen.

Ei-Fallschirme

Lassen Sie die Schüler individuelle Fallschirme für einen Plastikbecher bauen, der das Ei hält. Dadurch soll das Verhältnis zwischen Kraft und Impuls vermittelt werden, wenn sie ihr Projekt aus einer Höhe von mindestens sechs Metern fallen lassen.

10. Projekte der Wissenschaftsmesse

Bei Wissenschaftsprojekten müssen die Schülerinnen und Schüler ihre Fähigkeiten zur Problemlösung, zum Sprechen in der Öffentlichkeit und zur Erstellung von Präsentationen und Experimenten unter Beweis stellen. Stellen Sie eine Liste mit wissenschaftlichen Projektthemen zur Verfügung, die mit dem Lehrplan Ihrer Klasse übereinstimmen, und bitten Sie die Schülerinnen, ein Thema auszuwählen, das sie interessiert. Wenn Ihre Klasse Anatomie studiert, können Sie Projekte zu Organen, Krankheiten oder Ernährung anbieten. Für komplexere Projekte können Sie die Schüler in kleinen Gruppen arbeiten lassen. Nachdem die Themen zugewiesen wurden, besprechen Sie die Projektanforderungen und den Zeitplan.

Projekte der Wissenschaftsmesse

In diesem Video sehen Sie das Beispiel der Projektwoche in der Jenaplan-Schule Jena. Es gibt noch einige weitere Ideen, wie man Projektwochen an Schulen für Schüler durchführen und organisieren kann.

Die Bedeutung von Schulprojekten

Bei der Betrachtung der verschiedenen Projekte, die hier in der Schule vergeben werden, ist es wichtig, die zugrundeliegenden Fähigkeiten zu verstehen, die während des gesamten Prozesses der Fertigstellung der Projekte entwickelt werden. So ist beispielsweise das Erlernen des schrittweisen Befolgens von Anweisungen ein spezifisches Ziel, das in den früheren Klassenstufen in die Projekte eingebaut ist. Andere Projekte können detaillierte Ziele haben, aber den Schülern auch die Möglichkeit geben, sich auf kreative Weise auszudrücken. Projekte sind ein wertvolles Instrument, um Ausdauer, Zeitmanagement und mündliche Präsentationsfähigkeiten zu lehren, und es ist faszinierend zu sehen, wie Schüler durch verschiedene Projekte geistig und kreativ herausgefordert werden.

Die Bedeutung von Schulprojekten

Schulprojekte können begabten Kindern die Möglichkeit geben, sich in einem akademischen Bereich zu vertiefen und sich selbst herauszufordern, während sie gleichzeitig den Schülern, die sich mit schriftlichen Tests schwer tun, die Möglichkeit geben, das erworbene Wissen auf praktische und kreative Weise zu vermitteln.

Zusammenfassend lässt sich sagen, was Schulprojekte leisten können:

  • Sie bieten dem Lehrer mehrere Möglichkeiten der Beurteilung.
  • Das Kind kann seine Fähigkeiten unter Beweis stellen, indem es selbstständig arbeitet.
  • Es zeigt die Fähigkeit des Kindes, erwünschte Fähigkeiten anzuwenden, wie z. B. Recherchen durchzuführen.
  • Es entwickelt die Fähigkeit des Kindes, mit Gleichaltrigen zusammenzuarbeiten, und fördert so Teamwork und Gruppenfähigkeit.
  • >Sie ermöglicht es dem Lehrer, mehr über das Kind als Person zu erfahren.
  • Sie hilft der Lehrkraft, mit dem Kind oder einer Gruppe von Kindern auf progressive und sinnvolle Weise über eine Reihe von Themen zu kommunizieren.

Wie können Schüler ihre Projekte planen?

Planung ist kein mystischer Prozess. Die Planung beginnt, wenn der Schüler die Situation analysiert. Mit diesen journalistischen Fragen werden alle wichtigen Informationen erfasst:

Zum Beispiel:

  • Wer? (die Personen) meine Klasse und ich
  • Was? (das Ereignis) wir untersuchen die Plattentektonik
  • Wo? (der Ort) in Erdkunde
  • Wann? (die Zeit) während der vierten Stunde diese Woche
  • Warum? (der Grund) wir wollen verstehen, wie sich Krusten bewegen>
  • Wie? (die Mittel) wir müssen Projekte erstellen
  • Zielsetzung und Zielvorgaben festlegen
  • Sobald die SchülerInnen diese Fragen zur Situation beantwortet haben, können sie ein Ziel formulieren. Was möchte die Person erreichen?
  • Ziel: Ich möchte ein Modell der Plattentektonik bauen, das zeigt, wie Subduktion funktioniert, wie Vulkane entstehen und wie Berge hochgeschoben werden.
  • Um dieses Ziel zu konkretisieren, verwendet der Schüler dieselben Fragen. Sie definieren eine neue Situation, in der das Ziel erreicht werden soll.
  • Wer? mein Laborpartner und ich
  • Was? werden ein Modell der Plattentektonik herstellen
  • Wo? in Erdkunde und zu Hause
  • Wann? diese Woche in der Schule und zu Hause
  • Warum? um Subduktion, Vulkane und Gebirgsbildung zu zeigen
  • Wie? Wir werden mit Apfelmus einen Kuchen in einer Glasform backen und versuchen, die Kruste so zu formen, dass sie die verschiedenen Merkmale der Gebirgsbildung, der Subduktion und sogar eines Vulkans darstellt.

Nach der Festlegung eines Ziels und von Zielen müssen die Schüler über einige Punkte eines Plans nachdenken: Aufgaben, Zeit, Team und Werkzeuge. Die Person beginnt mit der Auflistung der Aufgaben, die für die Durchführung des Projekts erforderlich sind.

Aufgaben, Zeit, Team und Werkzeuge

Durch die Zuweisung von Fälligkeitsterminen für jeden Schritt denkt der Schüler über die Zeit nach und erstellt einen Zeitplan. Anschließend wird das Team zusammengestellt, das an dem Projekt arbeiten soll, und es werden die benötigten Werkzeuge, Materialien und Informationen zusammengetragen.

Ein paar meiner Quellen

Fazit

Kinder im Grundschulalter sind neugierig, erfinderisch und enthusiastisch. Geben Sie Ihren Schülern die Möglichkeit, ihr Wissen unter Beweis zu stellen und ihre Kreativität zum Ausdruck zu bringen, indem Sie ihnen im Laufe des Schuljahres eine Vielzahl von Klassenprojekten zuweisen. Versuchen Sie, fächerübergreifende Ideen für eine Projektwoche in der Grundschule zu besprechen, die die Schüler dazu bringen, Fähigkeiten aus verschiedenen Fachbereichen zu nutzen, und die Möglichkeiten zur Zusammenarbeit bieten.

EmmaNeumann/ author of the article

Liebe Kollegen und liebe User!
Mein Name ist Emma und ich bin seit einigen Jahren mit wachsender Begeisterung Grundschullehrerin.
Zu meiner Leidenschaft für Pädagogik gesellt sich eine weitere: Ich interessiere mich sehr für Technik und für Technologien. Diese Hilfsmittel setze ich, sehr überlegt und ausgewogen, immer wieder gerne bei meiner Arbeit ein.

Comments: 2
  1. Frau M.

    Danke Emma, sehr nützlicher Artikel, viele interessante Ideen!

    1. EmmaNeumann (author)

      Danke💛

Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

1 × eins =