Lesen durch Schreiben Methode: Alles über die umstrittene Methode der Erziehung





Heute gibt es viele verschiedene Methoden zum Lernen und Lehren. Eine dieser Methoden ist die Methode „Lesen durch Schreiben“, und heute werden wir herausfinden, was sie ist, ihre Hauptziele und ihre Ergebnisse.

Die Methode Lesen durch Schreiben. Alles �ber die umstrittene Methode der Erziehung

Dieser Beitrag wird f�r Sie zweifellos von Interesse und Nutzen sein, denn Sie werden darin die folgenden Informationen lesen:

In L�ndern, deren Sprachen auf dem Alphabet basieren, lernen die Sch�ler das Alphabet in der Regel Buchstabe f�r Buchstabe. Dieser Prozess wird oft mit Lese- und Schreibaufgaben aus einem Alphabetbuch oder einer Fibel vermischt, die sich zun�chst auf W�rter konzentriert, die lautgetreu geschrieben werden.

Was ist LdS (Lesen durch Schreiben)?

In den Schulen ist LdS, international auch als inventive spelling bekannt, eine weit verbreitete didaktische Methode des Lese- und Rechtschreibunterrichts. Bei LdS lernen die Sch�lerinnen und Sch�ler das Schreiben durch l�ngeres erfinderisches Schreiben, d. h. es werden nur phonologische, nicht aber orthografische Rechtschreibfehler korrigiert. Lesen durch Schreiben ist das Konzept des Schreibenlernens, bei dem Kinder lernen, aus einer Tabelle mit Anfangslauten zu schreiben, ohne Fehler zu korrigieren.

Als Alternative zum Lernen mit Fibeln hat J�rgen Reichen das Konzept LdS entwickelt. LdS ist eine Lehrmethode, die ein phonetisches Schema (die Buchstabentabelle) anwendet, das ein bestimmtes Phonem auf einen oder mehrere Buchstaben abbildet. Eine zentrale Annahme der von Reichen propagierten Methode ist, dass die Korrektur von Rechtschreibfehlern die Motivation der Kinder zum Erlernen des Schreibens beeintr�chtigt. Stattdessen sollen die Kinder bei LdS nach ihrer eigenen phonetischen Zerlegung schreiben.

Die erfindungsreiche Rechtschreibmethode erfreut sich in vielen Sprachen, darunter Englisch, Portugiesisch, Franz�sisch und Norwegisch, gro�er Beliebtheit

Der didaktische Rahmen von Reichen ist zwar breit gef�chert, aber die beiden grundlegenden Elemente von LdS sind:

  1. die Verwendung der Buchstabentabelle
  2. der Verzicht auf die Korrektur von Rechtschreibfehlern.

In diesem Video erfahren Sie mehr �ber die Methode „Lesen durch Schreiben“. Eine nette Frau erkl�rt Ihnen alles �ber die Einzelheiten der Methode und wie sie funktioniert.

Der Erfinder der Methode

J�rgen Reichen�studierte an der Universit�t Basel und wurde Lehrer. Er entwickelte das Konzept des Lesens durch Schreiben. J�rgen Reichen war der Meinung, dass Sch�ler das Schreiben selbst entwickeln k�nnen, so wie kleine Kinder das Laufen und Sprechen lernen. Kernst�ck seines Konzepts ist die so genannte Urlauttabelle. Zu jedem Buchstaben gibt es ein passendes Bild. Banane zum Beispiel steht f�r „B“. Die Buchstabentabelle ist eine Tabelle mit zwei Spalten, eine mit Buchstaben und eine mit einer Abbildung eines Objekts, dessen Aussprache mit dem Phonem beginnt, f�r das der Buchstabe steht.

Der Erfinder der Methode

Die Kinder werden angeleitet, W�rter lautgetreu zu schreiben und dabei die Buchstabentabelle zu verwenden, um ein bestimmtes Phonem einem oder mehreren Buchstaben zuzuordnen. Eines der Grundprinzipien von Reichen: „Kinder lernen umso mehr, je weniger sie belehrt werden�. In der „Praxiswerkstatt“ muss auch der Schw�chste entscheiden, welche neue Rechtschreibregel er erarbeiten will.

Vorteile von LdS

F�r Kinder, die gerade erst lernen, sich auf dem Papier auszudr�cken, k�nnen die vielen Prozesse – die Organisation der Gedanken, die Wortwahl, die Grammatik und die motorischen F�higkeiten, die notwendig sind, um die Zeichen tats�chlich auf das Papier zu bringen – �berw�ltigend sein.

  1. In erster Linie nimmt LdS einen Teil des Stresses vom Schreiben. Wenn man die Rechtschreibung aus der Gleichung herausnimmt, m�ssen sie sich um eine Sache weniger Sorgen machen.
  2. Zweitens ist LdS als Lehrmethode viel besser mit der Art und Weise vereinbar, wie das Gehirn tats�chlich lernt. Anstatt die Rechtschreibung auswendig zu lernen, werden die Kinder ermutigt, Probleme rund um die Rechtschreibung zu l�sen. Sie nutzen ihr Wissen �ber die Laute, die Buchstaben erzeugen, um die Laute, die sie h�ren, auf dem Papier festzuhalten.
  3. Wenn Kinder durch das Lesen mit der Standard-Rechtschreibung vertraut gemacht werden, beginnen sie, Muster zu erkennen und Rechtschreibregeln zu erkennen.

Vorteile von LdS

Nachteile von LdS

In einem Klassenzimmer, in dem LdS erlaubt ist, w�rde ein Lehrer keine Punkte von der Note des Sch�lers f�r falsch geschriebene W�rter in einem Aufsatz abziehen. Die potenziellen Nachteile der Zulassung erfundener Schreibweisen sind wahrscheinlich die, die Sie erwarten w�rden.

  1. Es k�nnte den Anreiz f�r Kinder verringern, die korrekte Schreibweise von W�rtern zu lernen.
  2. Es k�nnte zu Kommunikationsproblemen f�hren, da andere nicht immer entziffern k�nnen, was der Sch�ler geschrieben hat.
  3. Hochgradig logisch denkende Kinder k�nnten frustriert sein, wenn die Lehrkraft nicht darauf besteht, dass es nur eine richtige Schreibweise f�r ein bestimmtes Wort gibt.

Nachteile von LdS

Wie viele andere Lehrmethoden auch, hat diese Methode Vor- und Nachteile. Sie k�nnen hier mehr �ber die kontroversen Punkte dieser Methode lesen:

Wann ist LdS geeignet?

Kinder lernen in unterschiedlichem Tempo. LdS ist eine gro�e Hilfe f�r Lese- und Schreibanf�nger. Es ist wichtig, dem Drang zu widerstehen, ihre Rechtschreibung zu korrigieren. Im Allgemeinen ist es angemessen, dass die Kinder im Kindergarten und zu Beginn der ersten Klasse �berwiegend phonetisch schreiben. Mit einem soliden akademischen Programm sollten die Kinder durch „Wortw�nde“, Geschichten und andere visuelle Hinweise im Klassenzimmer mit der Standardschreibweise vertraut gemacht werden.

Die �bergangsphase, in der die phonetische Schreibweise durch die Standardschreibweise von unregelm��igen W�rtern erg�nzt wird, kann von der ersten bis zur dritten Klasse dauern

Kinder, die durchweg schlechtere Leistungen in der Rechtschreibung erbringen oder in einer Phase der Rechtschreibung stecken bleiben, die ihre Klassenkameraden bereits hinter sich gelassen haben, sind in der Regel Sch�ler, die zu Hause nicht durch Lesen und Schreiben mit der Standardschreibweise vertraut gemacht wurden.

Ein paar meiner Quellen

Fazit

Wenn junge Lernende beginnen, �ber LdS hinauszugehen und die korrekte Rechtschreibung zu beherrschen, muss sich Ihre Herangehensweise an die F�rderung ihrer F�higkeiten �ndern. Bereiten Sie sich darauf vor, Ihren kleinen Lernenden zu helfen, ihre fr�hesten Rechtschreib- und Schreibf�higkeiten auszubauen.

Beginnen Sie damit, zu lernen, wie man W�rter nach Klassenstufen unterrichtet. Machen Sie sich dann bereit, grundlegende Rechtschreibregeln zu vermitteln, die jeder kennen sollte. Verwenden Sie lustige Aktivit�ten zur Rechtschreibung, um jungen Lernenden zu helfen, starke F�higkeiten zu entwickeln, die sie mit der Zeit ausbauen k�nnen.

EmmaNeumann/ author of the article

Liebe Kollegen und liebe User!
Mein Name ist Emma und ich bin seit einigen Jahren mit wachsender Begeisterung Grundschullehrerin.
Zu meiner Leidenschaft für Pädagogik gesellt sich eine weitere: Ich interessiere mich sehr für Technik und für Technologien. Diese Hilfsmittel setze ich, sehr überlegt und ausgewogen, immer wieder gerne bei meiner Arbeit ein.

Comments: 2
  1. Thomas Mann

    Hallo Emma!

    Sehr nützlicher Artikel, vielen Dank! Ich fand es gut, dass du den Lesern gezeigt hast, dass es bei dieser Methode verschiedene Sichtweisen gibt. In der Schule meines Sohnes wurde diese Methode für die Rechtschreibung verwendet, und er fing an, zurückzufallen. Ich musste ihn herausnehmen und ihm das Rechtschreiben beibringen. Meiner Meinung nach ist das keine sehr effektive Methode.

    1. EmmaNeumann (author)

      Hallo, vielen Dank für Ihr Feedback! Vielleicht hat es auch damit zu tun, dass Sie ihm Einzelunterricht gegeben haben, anstatt sich auf einen differenzierten Unterricht für die ganze Klasse zu konzentrieren😋

Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

5 × 3 =