Mit dem Chatprogramm-Zoom das digitale Klassenzimmer unterstützen — 12 Spiele für den Online-Unterricht

Viele meiner Kollegen und Kolleginnen haben Angst davor, das Programm Zoom zu bedienen. Aber du brauchst keine Angst zu haben.

Mit dem Chatprogramm-Zoom das digitale Klassenzimmer unterstützen — 12 Spiele für den Online-Unterricht

Schaue dir in Ruhe dieses Erklär-Video an und du wirst feststellen, wie einfach es ist.

Noch einfacher geht der Kontakt über Zoom mit einem Tablet oder iPad. Die Links führen jeweils zu einer Liste, die ich für dich zum Stöbern zusammenstellte.

Um den Umgang mit Zoom zu veranschaulichen, habe ich eine Liste von Spielen entworfen. Die Spiele kannst du problemlos mit deiner Gruppe ausprobieren. Wenn dir noch andere Spiele einfallen, schreibe sie unten in die Kommentarspalte. 🎪

Eine Liste aus 12 Spielen

  1. Werwolf →
  2. Black Storys →
  3. Tabu →
  4. Hangman →
  5. Kniffel →
  6. Scharade →
  7. Powerpoint-Karaoke →
  8. Montagsmaler mit Skribbl.io →
  9. Quizduell →
  10. Emoji-Quiz →
  11. Ich packe meinen Koffer →
  12. Ein Buch gemeinsam (vor)lesen →

Liebe Kollegen!

Erinnert ihr euch, dass ich mich immer über Tipps und Ideen freue? Schreibt ihr in den Kommentaren eure Spielvarianten, und ich werde sie auf jeden Fall zu diese Liste hinzufügen.✔✌

Also, los geht’s! Vergessеt ihr nicht, dann zu schreiben, welche Spiele ihr versucht habt, und was waren die Ergebnisse😉

1. Werwolf

Werwolf ist ein typisches Detektiv-Spiel, das du mit der Klasse spielen kannst. Jeder Schüler bekommt verdeckt eine Rolle, die entweder aus Werwolf oder Bürger besteht. Es gibt ein paar Sonderrollen, die ich für den Anfang weglasse. Du als Lehrer moderierst das Spiel als neutraler Spielleiter und leitest die Tages- und Nachtphase ein. Während der Nachtphase suchen sich die Werwölfe stumm ein Opfer aus, welches sie verschlingen. Die Bürger verschließen die Augen, weil sie nachts schlafen. In der Tagesphase schlagen die Bürger zurück und beraten, wer unter ihnen ein Werwolf sein könnte. Ziel ist es, alle aus der gegnerischen Gruppe entweder zu fressen oder zu enttarnen. 🐺

Werwolf

Es ist nützlich, um die Kommunikation zu trainieren. Da alle Rollen geheim sind, weiß niemand, was der andere für eine Rolle innehat. Es kommt auf geschicktes Argumentieren und Teamgeist an, um gegen die andere Gruppe zu gewinnen. Dabei spielen Einfühlungsvermögen und Überzeugungskraft eine wichtige Rolle.

2. Black Storys

Wer kennt dieses aufregende Ratespiel nicht? Black Storys sind morbide Rätselgeschichten, die die Schüler lösen müssen. Am besten liest du selber oder einer deiner Schüler ein Rätsel vor und die anderen stellen Frage zu dem Fall. Die Fragen müssen aus Ja/Nein-Fragen bestehen, auf die die Vorlese-Person wahrheitsgemäß mit Ja oder Nein antworten muss. Schaffen es die Schüler den wahren Tathergang zu erraten oder nicht, löst die Vorlese-Person die Black Story auf. Eine neue Black Story und Vorlese-Person kann ausgewählt werden. 😱

Black Storys

Es ist nützlich, um das abstrakte Denkvermögen deiner Schüler zu trainieren. Die Geschichten verraten kleine Hinweise auf den tatsächlichen Hergang. Dabei liegt der Fokus stark auf dem Vorstellungsvermögen „Was könnte passiert sein“. Logik und Kausalität spielen eine wichtige Rolle, da sie sich mit der Frage beschäftigen, was die Konsequenz einer Handlung ist. Schüler lernen durch die Erkenntnisse ihrer Klassenkameraden ihr eigenes Wissen auszubauen.

3. Tabu

Das Partyspiel Tabu ist ein beliebtes Kommunikationsspiel. Teile deine Klasse in Gruppen von 4 bis 10 Spielern ein, die gegeneinander antreten. Die beginnende Gruppe sucht sich einen aus ihrer Gruppe aus, der die Begriffe beschreibt. In einer vorgegebenen Zeit löst die Gruppe die Begriffe und bekommt für jede richtige Antwort einen Punkt. Das Kind, welches die Begriffe beschreibt, darf bestimmte Worte nicht benutzen, die auf der Karte oder in dem Begriff vorkommen. Außerdem kann es zu schwere Begriffe überspringen. 🗣

Tabu

Es ist nützlich, um das Sprachvermögen zu fördern. Die Schwierigkeit liegt in dem Beschreiben von Wörtern. Weil die Schüler bekannte Begriffe nicht verwenden dürfen, zwingt es sie, ihr Vokabular zu erweitern. Ein kreativer Umgang mit den Wörtern ist von Vorteil. Obwohl jedes Kind für sich rät, ist der Teamgeist nicht zu unterschätzen. Gleichzeitig auf die Versuche der anderen zu hören, inspiriert zu eigenen Vermutungen, was der gesuchte Begriff sein kann.

4. Hangman

Das berühmte Strichmännchen Hangman ist ein Klassiker aus dem Unterricht. Mit ihm lernen deine Schüler Wörter erraten. Das Prinzip ist einfach, einer deiner Schüler denkt sich ein schwieriges Wort aus und die anderen erraten es. Das Kind verrät die Wortlänge und droht mit dem Galgen, wenn die anderen es nicht erraten. Jedes Kind darf einen Buchstaben nennen, von dem es glaubt, dass es im Wort vorkommt. Bei jedem Fehler bekommt der Galgen einen weiteren Strich. Das Spiel endet, wenn jemand das Wort errät oder das Strichmännchen komplett ist und alle damit verlieren. ☠️

Hangman

Es ist nützlich, um die Rechtschreibung von Wörtern zu lernen. Die Buchstabenanzahl geben den Kindern einen Indikator, welche Buchstaben in dem Wort fehlen. Zusätzlich lernen die Kinder, welche Buchstaben häufiger in der deutschen Sprache vorkommen als andere. Darum ist eine gute Taktik, mit einem häufigen Buchstaben zu beginnen.

5. Kniffel

Für das Würfelspiel Kniffel gibt es eine Online-Seite, die das Würfeln übernimmt und einen Kniffelzettel hat. Die Schüler würfeln reihum mit fünf Würfeln jeweils dreimal. Aus den ersten beiden Würfen dürfen Würfel beiseitegelegt werden. Der dritte Wurf entscheidet, welche Kombination aus Würfeln die höchste Punktzahl erreicht. Diese wird auf dem Block eingetragen, wo noch Platz ist. Ein Eintrag muss immer stattfinden. Hat das Kind keines der freien Kombinationen erreicht, muss es an einer anderen Stelle 0 Punkte eintragen. Das Spiel ist zu Ende, wenn alle Schüler kein freies Feld auf ihrem Block mehr haben. Im Anschluss zählen die Schüler ihre Punkte zusammen und das Kind mit den meisten Punkten gewinnt. 🎲

Kniffel

Es ist nützlich, um das Rechnen zu üben. Den Kindern sollte bewusst werden, wie sie strategisch am besten vorgehen. Das heißt, welche Felder auf dem Block sie als Erstes füllen und wie sie am meisten Punkte bekommen.

6. Scharade

Scharade ist ein lustiges Ratespiel, was mit der Online-Seite simpel zu bewerkstelligen ist. Du brauchst dir keinen Begriff auszudenken oder die Zeit stoppen. Das alles macht das Programm für dich. Du kannst Gruppen einteilen oder jeder spielt für sich. Ein Kind beginnt mit einem Begriff und versucht es pantomimisch darzustellen, während die anderen raten. Erkennt ein Kind den Begriff, kriegt es einen Punkt. Ein anderer Schüler bekommt einen Begriff, den er darstellen kann. Du kannst das Spiel abbrechen, wenn genügend Runden gespielt wurden. Gewinnen tut das Kind mit den meisten Punkten. 🙆

Scharade

Es ist nützlich, um das Darstellungsvermögen zu steigern. Das Spiel fördert die kreative Seite deiner Schüler. Sie müssen sich überlegen, wie sie Begriffe in bildhafte Elemente aufteilen und diese verständlich darstellen. Auf diese Weise lernen die Kinder, was eine bildhafte Sprache ist.

7. Powerpoint-Karaoke

Mit dem modernen Spiel Powerpoint-Karaoke kannst du eine Präsentation auf lustige Weise gestalten. Die Online-Seite nimmt den Schülern alles ab und sucht für sie ein Thema aus. Die Herausforderung ist, spontan auf ein Thema zu reagieren und es spielerisch zu umzusetzen. Es geht nicht darum, den Inhalt korrekt zu erklären. Ziel ist es, deine Schüler zu einer Präsentation vor der Klasse zu ermutigen. Wenn alle Spaß haben, hat jeder gewonnen. 👩‍🏫

Powerpoint-Karaoke

Es ist nützlich, um den Unterricht aufzulockern und die Rhetorik zu verbessern. Es nimmt den Schülern die Angst, einen Vortrag vor anderen zu halten und fordert deren Flexibilität.

8. Montagsmaler mit Skribbl.io

Auf Skribbl.io kannst du einen Chatraum für deine Klasse erstellen. Dort bekommt jeder Teilnehmer nacheinander drei Wörter, von denen er eins aussucht, um es zu zeichnen. Die anderen können dieses erraten, innerhalb der ablaufenden Zeit. Wer das Wort richtig ratet, erhält Punkte. Die Antworten schreiben die Schüler in den Chat. Entscheidet, wie viel Runden ihr spielen wollt und das Kind mit den meisten Punkten gewinnt. ✍️

Montagsmaler mit Skribbl.io

Es ist nützlich, um die motorischen und kreativen Fähigkeiten zu stärken. Dazu gehört das Verständnis, ein Wort in ein bildhaftes Motiv umzuwandeln. Zudem lernen Kinder besser zu zeichnen.

9. Quizduell

Quizduell ist eine kostenlose App, mit der Spieler gegeneinander antreten. Das Prinzip ist leicht umzusetzen, die Schüler laden sich die App herunter und spielen gegenseitig. Hauptmerkmal sind Wissensfragen, die den Spielern gleichzeitig mit einer Auswahl an Antworten gestellt werden. Eine der Antworten ist korrekt und es kommt auf Schnelligkeit an, wer diese als Erstes anklickt. Sind alle Runden durchgespielt, gewinnt das Kind mit der höchsten Punktzahl. 🤳

Quizduell

Es ist nützlich, um das Wissen zu erweitern. In diesem typischen Wissensspiel lernen Kinder Antworten zu unterschiedlichen Gebieten. Es geht um das Abrufen und Behalten von erworbenem Wissen.

10. Emoji-Quiz

Emoji-Quiz ist die moderne Variante zwischen Hangman und Montagsmaler. Als einzige Vorbereitung wird eine Webseite oder ein Programm mit Emojis gebraucht. Ein Schüler denkt sich ein Wort aus wie beispielsweise einen Filmtitel und stellt ihn mit Emojis dar. Die anderen müssen das Wort erraten. Wenn du willst, kannst du Punkte verteilen oder aus Spaß an der Sache spielen. 😀

Emoji-Quiz

Es ist nützlich, die Kreativität zu fördern. Dadurch, dass die Kinder beliebig viele Emojis verwenden dürfen, können sie komplexe Inhalte beschreiben. Das kann das Wort selber sein oder das, was es tut.

11. Ich packe meinen Koffer

Dieser Oldie unter den Spielen braucht keine Vorbereitung. Die Regeln sollten alle kennen, aber ich werde sie zur Sicherheit hier nennen. Es wird eine Reihenfolge ausgewählt oder spontan entschieden, wer als Nächstes dran ist. Begonnen wird mit der Phrase „Ich packe meinen Koffer“ und ein Gegenstand wird hinzugefügt. Die nächste Person muss sich an die vorhergehenden Gegenstände erinnern und in der richtigen Reihenfolge wiedergeben. Es geht bei dem Spiel nicht darum, was in einem echten Koffer passt. 💼

Ich packe meinen Koffer

Es ist nützlich, um das Erinnerungsvermögen zu trainieren. Bei diesem Spiel lernen die Kinder sich aufmerksam zu verhalten und sich an die Gegenstände zu erinnern. Es helfen eher ausgefallene Sachen als ein gewöhnliches Wort.

12. Ein Buch gemeinsam (vor)lesen

Ja, ich weiß, ich höre auch von meinen Schülern ständig, wie langweilig Bücher sind. Trotzdem ist es eine gute Alternative, den Unterricht anders zu gestalten. Du kannst ein Buch aus pädagogischen Gründen vorlesen oder deine Schüler ihr Lieblingsbuch vorstellen lassen. Für dieses Vorhaben reicht ein echtes Buch, aber es hat ein paar Grenzen. Mit digitalen Dokumenten ist es viel einfacher, deine Schüler in das Vorlesen einzubeziehen. 📚

Ein Buch gemeinsam (vor)lesen

Es ist nützlich, um das Lesen und die Sprache zu lernen. Hinter dieser Aufgabe steckt kein großes Geheimnis, Kinder üben das Aussprechen von Wörtern und Sätzen. Du bringst deinen Kindern eines der wichtigsten Sachen bei. Es hilft ihnen später ihre eigenen Gedanken besser ausdrücken zu können.

Warum Spiele für den Online-Unterricht wichtig sind

Spielen ist ein Grundbedürfnis und hat viele Vorteile. In dem verlinkten Artikel wird das gut erklärt. Die Stichpunkte unter diesem Text fassen die Vorteile zusammen.

  • Stille Schüler werden mitgenommen
  • Gruppengefühl wird gestärkt
  • Senkung von Hemmschwellen
  • Aufmerksamkeit steigert sich
  • Bringt Ruhe in eine Gruppe
  • Fokussiert auf ein Thema

In diesem wunderbarem Video des Didaktik-Blogs wird anschaulich gezeigt, warum du Spiele im Unterricht anwenden solltest. 👩‍🎓

Fazit

Meine Erfahrung sagt mir, wie hilfreich es ist, den drögen Unterrichtsplan mit einem Spiel zu pausieren. Die Schüler nehmen es dankbar an und es schärft deren Konzentration für die nächste Unterrichtseinheit. Aber schreib du mir, welche Erfahrung du mit Spielen im Online-Unterricht gemacht hast. 😘

EmmaNeumann
EmmaNeumann/ Autorin

Liebe Kollegen und liebe User!
Mein Name ist Emma und ich bin seit einigen Jahren mit wachsender Begeisterung Grundschullehrerin.
Zu meiner Leidenschaft für Pädagogik gesellt sich eine weitere: Ich interessiere mich sehr für Technik und für Technologien. Diese Hilfsmittel setze ich, sehr überlegt und ausgewogen, immer wieder gerne bei meiner Arbeit ein.

Comments: 2
  1. Avatar
    Till

    Meine Schüler haben sich schon so an den Fernunterricht gewöhnt, dass sie dann nicht wieder in die Schule kommen wollen :shock: ;-)

    1. EmmaNeumann
      EmmaNeumann (author)

      😂😂😂
      Und meine im Gegenteil vermissen die Live-Kommunikation👀

Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: